Überwindung des polyzystischen Ovarialsyndroms und Verbesserung der Fruchtbarkeit mit Hilfe der Reproduktionsmedizin

Surmonter le syndrome des ovaires polykystiques et améliorer la fertilité avec l’aide de la médecine reproductive
Table des matières

Definition des polyzystischen Ovarialsyndroms (PCOS)

Das polyzystische Ovarialsyndrom ist eine häufige hormonelle Störung bei Frauen im gebärfähigen Alter. Sie ist gekennzeichnet durch unregelmäßige Menstruationen, eine übermäßige Produktion männlicher Hormone und das Vorhandensein kleiner Zysten an den Eierstöcken. Die Symptome von PCOS können für manche Frauen sehr belastend sein, darunter das prämenstruelle Syndrom (PMS), Beckenschmerzen, Akne, Haarausfall und Unfruchtbarkeit.

Die Auswirkungen von PCOS auf die Fruchtbarkeit

Die Hauptursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen mit PCOS ist das Ausbleiben des Eisprungs oder ein unregelmäßiger Eisprung. In einigen Fällen kann dies mit hohen Insulinspiegeln im Körper zusammenhängen, was die Hormonproduktion und die Reifung der Eierstockfollikel negativ beeinflussen kann. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, jede PCOS-Patientin individuell zu beurteilen und zu behandeln, um ihre Empfängnischancen zu verbessern.

Verfügbare Behandlungen für Frauen mit PCOS, die eine Empfängnis wünschen

Dank der Fortschritte in der Reproduktionsmedizin gibt es nun mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Frauen mit PCOS, die an Unfruchtbarkeit leiden :

  • Ovulationsstimulation: Medikamente wie Clomid oder Serophene sind Ovulationsinduktoren, die verwendet werden können, um die Produktion und Freisetzung der Hormone zu erhöhen, die für die Stimulation der Eierstöcke verantwortlich sind.
  • Metformin: Bei Diabetes verschreiben manche Ärzte Metformin, um zur Senkung des Insulinspiegels beizutragen, was die Chancen auf einen Eisprung bei PCOS-Patientinnen verbessern kann.
  • Intrauterine Insemination (IUI) : Bei diesem Verfahren werden Spermien zum Zeitpunkt des Eisprungs direkt in die Gebärmutter der Frau eingebracht. Die IUI wird häufig in Kombination mit ovulationsfördernden Medikamenten durchgeführt, um die Chancen auf eine Empfängnis zu optimieren.
  • In-vitro-Fertilisation (IVF): Wenn die vorherigen Behandlungen keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern, wird PCOS-Patientinnen häufig die IVF vorgeschlagen. Bei dieser Technik werden Eizellen im Labor befruchtet, bevor die so entstandenen Embryonen in die Gebärmutter der Frau übertragen werden.

Hilfe durch die Spezialisten von Procrea

Frauen mit PCOS, die alle Chancen auf eine Empfängnis nutzen möchten, sollten sich von einem Fruchtbarkeitsspezialisten in einer Procrea-Klinik in ihrer Nähe beraten lassen. Die Ärzte in diesen Kliniken sind hoch qualifiziert und erfahren, um jeden einzelnen Fall von Unfruchtbarkeit zu beurteilen, den besten Ansatz für die individuellen Bedürfnisse zu ermitteln und persönliche Unterstützung während des gesamten Behandlungsverlaufs zu bieten.

Auf natürliche Weise die Chancen auf eine Schwangerschaft bei PCOS verbessern

Zusätzlich zu den von Procrea angebotenen medizinischen Behandlungen können bestimmte Änderungen des Lebensstils die Erfolgsquoten von Frauen mit PCOS, die sich ein Kind wünschen, verbessern:

  • Halten Sie ein gesundes Gewicht: Übergewicht kann die PCOS-Symptome verschlimmern und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Eine ausgewogene Ernährung und ein regelmäßiges Sportprogramm können helfen, Gewicht zu verlieren und so den Eisprung zu regulieren.
  • Bevorzugen Sie eine gesunde Ernährung: Es ist wichtig, unverarbeitete und zuckerarme Lebensmittel zu wählen, um den Insulinspiegel zu verbessern und die Produktion der richtigen Hormone zu fördern. Bevorzugen Sie in Ihrer täglichen Ernährung Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß.
  • Stressbewältigung: Chronischer Stress kann sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken. Überlegen Sie, ob Sie Entspannungstechniken wie Meditation, Yoga oder Atemübungen einbauen, um Ihren Stresspegel zu senken.

Schlussfolgerung und nächste Schritte

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede Frau mit PCOS einzigartig ist und einen individuellen Ansatz benötigt, um ihre Herausforderungen in Bezug auf die Fruchtbarkeit zu bewältigen. Zögern Sie nicht, einen Termin in einer Procrea-Klinik in Ihrer Nähe zu vereinbaren, um die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihren Traum von einer eigenen Familie zu verwirklichen.

Partagez la publication :

A Lire Aussi :